Eltern für atomfreie Zukunft e.V.

Entstehung der EfaZ

1986 Gründung der Bürgerinitiative "Eltern für atomfreie Zukunft" vor dem Hintergrund der Katastrophe von Tschernobyl
1987 Erster Schönauer Stromsparwettbewerb
1991 Erster Bürgerentscheid zur Übernahme des Stromnetzes in Schönau
1996 Zweiter Bürgerentscheid zur Übernahme des Stromnetzes in Schönau
1996 Bundesweite Störfall-Kampagne bringt der Energie-Initiative ca. 2 Mio. DM
1997 EWS übernimmt als erster Netzbetreiber aus der Anti-Atom-Bewegung die Stromversorgung in Schönau
1998 Beginn der bundesweiten Förderung dezentraler ökologischer Neuanlagen
1999 Die EWS bietet bundesweit den Rebellenstrom "Watt Ihr Spart" an
1999 Das "Schönauer Schöpfungsfenster" geht ans Netz
2002 Dreiwöchige Vortragsreise nach Japan auf Einladung der japanischen Anti-Atom-Bewegung



Letzte Änderung 2011/01/06 19:01:11